Die AaTeuM GmbH in der Presse

Dienstag, 14.02.2017
Berufsschule in freier Trägerschaft? Fachkräfte finden und sichern, das steht immer mehr im Fokus als drängende Aufgabe der Unternehmen in Schönebeck.

Aufbau einer Berufsschule in freier Trägerschaft?

Volksstimme

Fachkräfte finden und sichern, das steht immer mehr im Fokus als drängende Aufgabe der Unternehmen in Schönebeck. Schönebeck l Das Anliegen erläutert Mario Babock, Geschäftsführender Gesellschafter der BaP – Stainless Steel Solution GmbH und aktueller Vorsitzender des Wirtschaftsrates der Stadt Schönebeck. Als Nachteil wird in diesem Prozess der Sachverhalt definiert, dass Auszubildende aus den Hauptberufsfeldern Metall und Elektro weite Wege zur Berufsschule auf sich nehmen müssen. Dies und weitere störende Details erschweren aktuell die Nachwuchsgewinnung.[...]

mehr
Montag, 18.07.2016
BSN Bildungsservice Noack fusioniert mit AaTeuM Eisleben

BSN Bildungsservice Noack fusioniert mit AaTeuM Eisleben

leuna_echo

Am 1. Juli 2016 fusionierten der Leunaer Bildungsdienstleister BSN Bildungsservice Noack und die AaTeuM Akademie für angewandte Technologien und Management GmbH aus Lutherstadt Eisleben. „Alle bisherigen Aktivitäten meines Unternehmens werden natürlich weitergeführt“, sagt Heidi Noack, Gründerin und ehemalige Chefin des BSN, „und stehe weiterhin als Consultant dem Unternehmen zur Seite.“ Seminar- und Schulungsräume, ebenso das Büro mit der erfahrenen Standortleiterin Kerstin Riemer, bleiben im Bürocenter 4310 erhalten.[...]

mehr
Dienstag, 03.05.2016
Eisleber Akademie Wieder Beruf mit Abitur?

Eisleber Akademie Wieder Beruf mit Abitur?

Mitteldeutsche Zeitung

Die ersten Eisleber Ingenieurstudenten nach mehr als 20 Jahren stehen kurz vor dem Abschluss. Die vier Teilnehmer der berufsbegleitenden Ausbildung an der Akademie für angewandte Technologien und Management GmbH (AaTeuM) werden Anfang Juni zur Prüfung an der Fachschule für Wirtschaft und Technik Clausthal-Zellerfeld antreten.[...]

mehr
Montag, 04.01.2016
Wirtschaft in Eisleben Eisleber Driescher GmbH erhält IHK-Gütesiegel

Wirtschaft in Eisleben Eisleber Driescher GmbH erhält IHK-Gütesiegel

Mitteldeutsche Zeitung

Mit den entsprechenden Leistungen habe jeder Lehrling eine gute Chance, übernommen zu werden. Auch die weitere Qualifizierung sei möglich, etwa zum Meister oder Techniker. Dass die Eisleber AaTeuM-Akademie wieder Ingenieure ausbildet, „das finde ich toll. Wir unterstützen das.“[...]

mehr
Montag, 09.11.2015
Legendäre Persönlichkeit Eisleben feiert Bergschullehrer Plümicke

Legendäre Persönlichkeit Eisleben feiert Bergschullehrer Plümicke

Mitteldeutsche Zeitung

Als im Jahr 2009 die Akademie für angewandte Technologien und Management GmbH Eisleben eine private Fachschule ins Leben rief, gab sie ihr den Namen „Carl Friedrich Ludwig Plümicke“ - zum Gedenken an einen Mann, dessen in Öl gemaltes Porträt heute die Aula der Berufsbildenden Schulen Mansfeld-Südharz schmückt, einer Bildungseinrichtung, die in den Mauern der ehemaligen Ingenieurschule für Maschinenbau und Elektrotechnik beheimatet ist.[...]

mehr
Donnerstag, 30.01.2014
Ausbildung an der AaTeuM Gibt es bald wieder Eisleber Ingenieure?

Gibt es bald wieder Eisleber Ingenieure?

Mitteldeutsche Zeitung

Die Akademie für angewandte Technologien und Management GmbH in Eisleben bietet ab Herbst ein Aufbaustudium für Techniker und Meister an. Während das Studium in Eisleben stattfindet, wird die Abschlussprüfung in der Fachschule für Wirtschaft und Technik in Clausthal-Zellerfeld abgelegt. [...]

mehr
Mittwoch, 19.06.2013
Akademie in Eisleben Fachschule knüpft an große Tradition an

Fachschule knüpft an große Tradition an

Mitteldeutsche Zeitung

Die ersten Studenten der Fachschule für Technik „Carl Friedrich Ludwig Plümicke“ werden verabschiedet. Die Ausbildung, die mit dem früheren Fachschulingenieurstudium vergleichbar ist, läuft berufsbegleitend. [...]

mehr
Mittwoch, 14.11.2012
AaTeuM Akademie GmbH in der Lutherstadt Eisleben

AaTeuM Akademie GmbH in der Lutherstadt Eisleben

Amtsblatt der Lutherstadt Eisleben

Arbeitsschutz, Arbeitssicherheit und Arbeitshygiene nehmen in der heutigen Zeit berechtigt einen immer größeren Stellenwert ein. Vor allen Dingen, wenn es um sogenennte Gefahrstoffe geht, ist besondere Vorsicht geboten. [...]

mehr
Sonntag, 22.04.2012

Mechaniker gesucht

Was mache ich nach der Schulzeit, welchen beruflichen Weg schlage ich ein? Mit dieser Frage beschäftigen sich auch in diesem Jahr wieder hunderte Schulabgänger. Um ihnen den Weg etwas zu vereinfachen, beziehungsweise verschiedene Bildungsmöglichkeiten aufzuzeigen, öffnete am Sonnabend die Akademie für angewandte Technologien und Management GmbH in Eisleben ihre Türen. [...]

mehr
Donnerstag, 01.03.2012

Akademie belebt Tradition der Lutherstadt

Seit September 2011 hat Eisleben wieder eine staatlich anerkannte Fachschule für Technik, die AaTeuM Akademie. An ihr werden in einem den Beruf begleitenden Studium Fachkräfte für die mittelständi- sche Wirtschaft qualifiziert und weitergebildet. Zurzeit stehen die Fachrichtungen Maschinentechnik/ Maschinenbautechnik und Mechatronik sowie die Meisterausbildung im IHK- und Handwerksbereich im Fokus, für drei weitere Fachrichtungen läuft das Antragsverfahren. Damit wird in der Lutherstadt eine Tradition fortgeführt, die vor mehr als 200 Jahren ihren Anfang nahm. [...]

mehr
Sonntag, 12.02.2012

Die Ministerin für Wirtschaft und Wissenschaft besuchte unseren Landkreis!

Die Ministerin für Wirtschaft und Wissenschaft besuchte unseren Landkreis!

Frau Prof. Dr. Birgitta Wolff besuchte am 15.02.2012 zum ersten Mal in ihrer neuen Funktion den Landkreis. Sie folgte damit der Einladung des Mitgliedes des Landtages und Geschäftsführers der MIT Eduard Jantos. Auf dem Programm standen zunächst 3 Firmenbesichtigungen. Neben der ROMONTA GmbH und der EWS Schuhfabrik e. K. besuchte Sie auch den Fachschulbereich der staatlich anerkannten Fachschule für Technik der AaTeuM Akademie GmbH. [...]

mehr
Dienstag, 24.01.2012

Ingenieur-Tradition lebt auf

"Nach kurzer, schwer zu ertragender Bildungspolitik in Sachsen-Anhalt starb eine der ältesten Fach- und Ingenieurschulen Deutschlands im Alter von 195 Jahren." So hieß es in einer originellen Traueranzeige in der MZ, mit der 1993 der letzte Ingenieurlehrgang Abschied von der Ingenieurschule Eisleben nahm. [...]

mehr
Einträge 1 bis 12 von 14
Render-Time: 0.559265