Weiterbildung zum Techniker(in) SPS – Automatisierungstechniker(in)

Weiterbildungskonzept

Sie wollen SPS Programme zur Steuerung vom Maschinen, Anlagen oder Robotern entwickeln?

Dann sind sie bei uns genau richtig! Als Spezialist im Bereich der Automatisierung sind Sie als Fachkraft dem Wettbewerb um Längen voraus.

Inhalte

Modul 1: Grundkurs SIMATIC S7

  • Systemübersicht SIMATIC S7
  • Komponenten des STEP 7 Basispaketes
  • Komponenten des Automatisierungsgerätes
  • Hardware identifizieren und konfigurieren
  • Programmiersprachen
  • Programmstruktur und Organisationsbausteine
  • Grundoperationen STEP 7
  • Arbeiten mit Variablen
  • Erstellen und prüfen einfacher Programme
  • Dezentrale Peripherie anbinden (PROFIBUS DP – PROFINET IO)
  • Inbetriebnahme und Fehlersuche
  • Programme dokumentieren und sichern

Modul 2: Aufbaukurs SIMATIC S7

  • Kennenlernen komplexer Programmbefehle
  • FCs und FBs einbinden
  • Organisationsbausteine zur Fehlerdiagnose anwenden
  • Softwarefehlersuche und Störungsbehebung
  • Funktionen, Funktionsbausteine und Multiinstanzen
  • Systemfunktionen anwenden
  • Analogwertverarbeitung mit SIMATIC S7
  • Datenverwaltung mit Datenbausteinen
  • SIMATIC S7-Bibliotheken anwenden
  • Diagnosemöglichkeiten
  • Projekt mit WinCC flexible in Betrieb nehmen
  • Änderungen am WinCC flexible Projekt
  • Ethernet-Kommunikation

Modul 3: Einführung TIA-Portal 

  • Systemübersicht TIA-Portal S7
  • Neuerungen im TIA-Portal
  • Geräte und Netzwerke konfigurieren
  • Programmstruktur  Projekterstellung
  • Erstellen von komplexeren Programmen im TIA-Portal
  • Projekte mit Win CC erstellen und bearbeiten
  • Programme dokumentieren und sichern
  • Migration eines STEP 7 V5.5 Projektes in das TIA-Portal

Modul 4a: Analogwertverarbeitung / Regelbausteine

  • Analogwertverarbeitung mit SIMATIC S7
  • Erweiterte Arithmetik und Akkumulatoroperatione
  • Regelfunktionen kennenlernen
  • Reglerbausteine erstellen und bearbeiten
  • Einfache Programme mit Reglern erstellen
  • Programme dokumentieren und sichern
  • Integration von Regelsystemen in Win CC

Modul 5a: SCL Programmierung

  • SCL Operationen und Datentypen
  • Programmentwurf
  • SCL-Programme editieren
  • Variablen und Symbolik
  • Strukturelemente wie Verzweigungen und Schleifen programmieren
  • SCL-Programme dokumentieren
  • Test-Funktionen und Debugger-Funktionen
  • Einfache SCL-Programme erstellen, testen und in Betrieb nehmen

Modul 4b: Analogwertverarbeitung / Regelbausteine

  • Analogwertverarbeitung mit SIMATIC S7
  • Erweiterte Arithmetik und Akkumulatoroperatione
  • Regelfunktionen kennenlernen
  • Reglerbausteine erstellen und bearbeiten
  • Einfache Programme mit Reglern erstellen
  • Programme dokumentieren und sichern
  • Integration von Regelsystemen in Win CC

Modul 5b: SCL Programmierung für TIA-Portal

  • SCL Operationen und Datentypen
  • Programmentwurf
  • SCL-Programme editieren
  • Variablen und Symbolik
  • Strukturelemente wie Verzweigungen und Schleifen programmieren
  • SCL-Programme dokumentieren
  • Test-Funktionen und Debugger-Funktionen
  • Einfache SCL-Programme erstellen, testen und in Betrieb nehmen

Modul 6: Prüfung zum Techniker(in) SPS / Automatisierung

  • Vorbereitung auf die Prüfung
  • theoretische Prüfung
  • Praktische Prüfung
Akkordeon

Zielgruppe

  • Programmierer/-in
  • Inbetriebnehmer/-in
  • Projektierer/-in
  • Servicepersonal

Download

Weiterbildung zum Techniker(in) SPS – Automatisierungstechniker(in)

Metall-Weiterbildung-zum-Techniker-in-SPS-Automatisierungstechniker-in.pdf [282,5 kB]

Organisatorische Daten

  • Termin:
    22.08. bis 26.08.2016 = M 1
    29.08. bis 02.09.2016 = M 2
    12.09. bis 16.09.2016 = M 3
    21.11. bis 25.11.2016 = M 4a
    05.12. bis 09.12.2016 = M 5a
    noch offen = M 4b
    noch offen = M 5b
  • Dauer:
    je Module 5 Tage
  • Form der Weiterbildung:
    Modulare Weiterbildung mit Prüfung
  • Prüfung:
    2 Tage
    (Kosten gem. aktueller Gebührenordnung)
  • Durchführungsort:
    Querfurter Straße 12
    06295 Luth. Eisleben
  • Kosten:
    auf Anfrage

Ansprechpartner

Teaser-Block
  • Förderung

    Wir beraten Sie gern über Fördermöglichkeiten zu den Weiterbildungskosten.

    mehr erfahren
Render-Time: -0.089341