Technische(r) Fachwirt(in) (mit Abschluss vor der Handwerkskammer)

Die Schlüsselposition mit technischen und kaufmännischen Know-how

Der Technische Fachwirt ist einer der vielseitigsten Fachwirt-Abschlüsse. Er eröffnet ihnen Beschäftigungsperspektiven in den verschiedensten Wirtschaftszweigen in der Industrie und des Handwerks. Entsprechend gesucht sind Fachkräfte, die Betriebsabläufe aus den Perspektiven Technik und Betriebswirtschaft beurteilen, koordinieren und steuern können.

Als Technischer Fachwirt sind Sie die Verbindung zwischen der Produktion und dem Management, den Mitarbeitern der Praxis und der Geschäftsführung und können technische Anforderungen und betriebswirtschaftliche Erfordernisse gegeneinander abwägen und Optimierungen finden. Die Weiterbildung zum Technischen Fachwirt ist fachübergreifend und qualifiziert für den Einsatz sowohl in Industrie- als auch Handwerksunternehmen.

Eine Weiterbildung für alle, die einen Vorsprung wagen.

Inhalte

1. Grundlagen des Rechnungswesens und Controllings

  • Buchführung, Kosten- und Leistungsrechnung,
  • Controlling
  • Jahresabschluss und Grundzüge der Auswertung

2. Grundlagen wirtschaftlichen Handelns im Betrieb

  • Handwerk in Wirtschaft und Gesellschaft
  • Marketing, Organisation
  • Personalwesen und Mitarbeiterführung
  • Finanzierung, Planung, Gründung

3. Rechtliche und steuerliche Grundlagen

  • Bürgerliches Recht, Mahn- und Klageverfahren etc.
  • Handwerks- und Gewerberecht, Wettbewerbsrecht etc.
  • Arbeitsrecht, Steuern
  • Sozial- und Privatversicherungen

4. EDV

  • Kontieren und Buchen laufender Geschäftsfälle
  • Praxisbezogene EDV – Buchhaltung
Akkordeon

Zugangsvoraussetzungen

eine fachlich geeignete abgeschlossene Berufsausbildung

Abschluss

Technischer Fachwirt

Download

Technische(r) Fachwirt(in)

Meister-Technischer-Fachwirt.pdf [263,7 kB]

Anmeldebogen Meistervorbereitungslehrgang

Anmeldebogen-Meistervorbereitungslehrgang.pdf [115,8 kB]

Organisatorische Daten

  • Termin:
    Herbst 2015 / Frühjahr 2016
  • Dauer:
    280 UE zzgl. Prüfung
  • Form der Weiterbildung:
    Präsenzstudium in den Möglichkeiten:
    • berufsbegleitend
    • Vollzeit – Direktstudium (bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl)
  • Prüfung:
    vor der HWK
    (Kosten gem. aktueller Gebührenordnung)
  • Durchführungsort:
    Querfurter Straße 12
    06295 Luth. Eisleben
  • Prüfungsort:
    Ausgewählter Ort der Handwerkskammer
  • Kosten:
    auf Anfrage

Ansprechpartner

  •  Veronika Ecke

    Veronika Ecke

    Fachbereichsleitung

    Ersatz- & Ergänzungsschulen

Teaser-Block
  • Förderung

    Wir beraten Sie gern über Fördermöglichkeiten zu den Weiterbildungskosten.

    mehr erfahren
Render-Time: 0.076773